Donnerstag, 18. Juli 2013

in den heimischen Alpen


Ein grandioser Ausflug in die heimischen Alpen. Diesmal ein Berg mit sehr hoher Wanderer-Frequenz. Also läutete der Wecker schon um 2:30h früh. Alles half nichts, die Abfahrt war gespickt mit Wanderer. Aber bei einem so schönen Trail/Berg tat dies der Freude keinen Abbruch ;-)



Obmann bei der Orientierung

um 03;00h losgefahren, aber immer noch zu spät ;-)

da kanns einer gar nit erwarten. im hintergrund schon der gipfel

zur abwechslung immer wieder fahrbare stücke, die schultern danken es


sogar der obmann kann da was treten ;-)
wo sama nu mal ?


zuerst mal in die hütte (sonst heißts noch der obmann is a hittnvorbeifahrer)

oh, da sein wohl schon andere mit den bikes hier

gipfel

grandioses panorama

und dann diese abfahrt

im hintergrund der weg im hang, vom feinsten


haha

wo is er ?

wasn das?




auch hier im hintergrund der gipfel

so ein fescher hintern




schöne spitzkehrenübungsstrecke




pö extrem ;-)



vom feinsten





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen