Sonntag, 29. Juni 2014

Sölden // Schnitzeljagd 2014

oder: "wie sein den wir überhaupt ham kuma, san de radl a do?"


oder: "fahren wir noch mal zur Anita?"



:-)


wie schon letztes jahr nahmen wir auch heuer wieder an der schnitzeljagd in sölden teil. diesmal allerdings gleich mit 4 teams.
bsc flatline powerrangers I - IV sollten die teamnamen lauten. natürlich hatten wir die tage davor alle trails penibel genau einstudiert. schließlich wollten wir ja ums goldene riesenschnitzel mitfahren.

voll motiviert gings also am samstag an den start. leider wurde es nix mit dem riesenschnitzel... hmm tja um genau zu sein hätten wir nit mal a ketchup verdient.

warum?

naja, durch eine gebrochene zehe (paz), schürfwunden im gesicht (daniel steht auf karosseriebremse) und rücken (paz), geprellte daumen (hauptsponsor+daniel), extreme krankheit mit starkem fast tödlichen schnupfen (obmann übertreibt gern) und gebrochenem schaltwerk, eine verlorene kurbel (chewbacca!!!!!!) und übermenschlicher alkoholkonsum (obmann-stv+gedi) war unsere motivierte mannschaft schon zu beginn stark geschwächt.

letztenendes scheinen die powerrangers IV und I doch auf der ergebnissliste auf, warum auch immer ;-)  .... christoph, sei ja still!

zur gegend selbst: sölden entwickelt sich zu einem meiner lieblingsgebiete. nicht nur wegen ANITA (liebe grüße von den flatlinern an dieser stelle ... und von mir au ;-) ).
panorama ohne ende, sehr sehr geile singletrails welche noch dazu legal befahrbar sind, super freundliche leute, super küche und anita halt! also echt ein tipp...auch die neue line direkt unter der gaislachkogelbahn sieht vielversprechend aus. wollen wir mal hoffen das sie die gegend nicht "verkommerzialisieren" (gibts das wort, keine ahnung, egal).



helden im gebirge ;-)

voll konzentriert, noch mit nicht-gebrochener zehe (5 minuten noch)

steil is geil (a wenns nit steil ausschaut)

so ungefähr soll man auf keinen fall anfahren

genau in dem moment is die zehe gebrochen :-)

daniel kampfsau ;-)

herrliches panorama

rechts unten is sölden

und perfekte trails


massimo tutti

daniel kampfsau nach dem sturz: "geh, schau mal ob de zähne no alle da sind" *gg*

lauta fesche burschen


lässig


und wieder flow ohne ende (hier richtung anita)

super übungsspitzkehren am anita-trail

bremsbackl niederreissen. wer sieht die biker?

flow am bergrücken

obmann bei einer seiner lieblingsbeschäftigungen: is radl wo auffitragen/schieben
echt saugeil des ötztal!

hihi, so schaut des aus wenn de flatliner ein rennen fahren. bei station 2 von 8??? ahja, danke anita für den schnaps

obmann bei seiner 2t liebsten beschäftigung an dem woend: bei da anita auf da terasse entspannen ;-)

das ist glaub i der holger mayer trail oder wie. egal, sehr lässig angelegt!

mr marathonman! da is er schön langsam warm worden mit sein enduro ;-)

alle renn-teams von den flatlinern (i halt hinter dem guggidrucki)

ruhe vor dem start... und eine saugeile aussicht!

6 minuten vor dem start ... seehöhe 3.000m

jetzt wirds dann ernst ... wer erkennt obmann und chewbacca

radlfriedhof?

mr tictacdore im rennmodus


haha, da gesichtsausdruck vom dani is weltklasse

wer bremst verliert

a ganz gschmeidige prüfung

beweisfoto 1

beweisfoto 2

beweisfoto 3

beweisfoto 4

beweisfoto 5

beweisfoto 6. i hab de fotos gmacht und da chri kämpft scho am anderen hang mit da letzten stage!

chri aka chewbacca beim zieleinlauf

nasenbluten ?

das neue maskottchen von conti ;-)





1 Kommentar:

  1. Hey Günther, schene Buidl und super guat gschrieben! :D Des ganze scheint anscheinend net ohne Zwischenfälle verlaufen zu sein. Und wegen dem "verkommerzialisieren": i glaub des is beim Ötztal scho z'spät, oderr is dort im Sommer no net so arg viel los?

    AntwortenLöschen