Sonntag, 1. Februar 2015

Bike - Powdern in SLO

richtiges land, fetter powder, falsches sportgerät


oder doch das richtige sportgerät? an der tour kam der wunsch nach einem fatbike doch wieder durch. die zweiheimischen hatten wieder mal ein nettes wochenende geplant. also bin ich ihrem ruf gefolgt, zum glück!
am ersten tag waren wir unsicher: schi oder bike. wir entschieden uns schließlich fürs bike. da wir damit sowohl bei aufstieg als auch bei abfahrt relativ langsam sind (bei den bedingungen) konnten sowohl aisha (der junge hund) als auch zorro (der alte hund) mit.

und es hat richtig spaß gemacht, das powdern mit dem bike!

jetzt muss wohl doch ein fatbike her ;-)

wanderer haben brav ausgetreten

heute hat mich aisha in der "herde" akzeptiert und bewacht auch mich

brave aisha ... der bravste hund der welt

herrliche winterlandschaft in slowenien

mit toller aussicht

erste, nicht unbedingt von erfolg gekrönte, fahrversuche

naja, probieren wir mal bis zur hütte ... wie ich gegenanstiege hasse

richtige technik und es funkt

plötzlich, ganz oben, eine kirche? keine sorge, dahinter war die hütte mit dem bier

aisha und zorro immer brav hinter dem letzten von uns

und ab hier beginnt das "überschlags"-gemetzel

tja, eindeutig das falsche sportgerät. aber, gute haltungsnoten beim überschlag!

aber trotzdem de volle gaudi


trailrules? ok, in dem fall gings nicht anders. fallline ist da pflicht, sonst bleibt da max stecken

... so wie hier

ahhhh, endlich beim pivo-vorrat

sehr fein wars! danke pazi, max, aisha und zorro
aufgrund dieser tour kreisen die gedanken mal wieder um ein fat-bike :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen