Erstens kommt es anders, und Zweitens als man denkt…

 Kurztrip ins OÖ Skmgt um Bett vom Bus und Campingtauglichkeit vom Hund zu testen war geplant. Wunderschönen Sonnenaufgang und -Untergang hat die Frau Obmann angefordert. Gefühlt tagelang alles vorbereitet… tja und dann.

Landeten wir bei einer ungeplanten Übernachtung auf einer Hütte ohne irgendein Zeug für übernachten irgendwo in der Steiermark … haha, der Obmann liebt es wenn’s so ungeplant - chaotisch abläuft.

Im Store wo wir die Colaflasche kauft ham, hams uns noch schnell 4 x Cola abgeknüpft, Trinken hatten wir ja keins mit. Wozu auch wenn wir in die Seengegend fahren *gg*. Die kurze Panikattacke wegen der 250 hm Forststraße mit Fahrverbot hat die Frau Obmann tapfer weggesteckt. Kurz aber nur, bis sie realisierte das es an dem Tag keinen Gipfelsieg gibt…zumindest mit unserer aktuellen Fitness. 

Bei der Hütte angekommen wurde ob ihrer fantastischen Lage sofort eine Übernachtungs-Strategie ausgearbeitet. In Summe eine goldrichtige Entscheidung. Alleine schon wegen dem Fuchs der abends daher kam und dem Saunamann aus der Hand fraß !!! Tatsächlich, echt arg.


heiß wars an dem Tag

auffahrt dementsprechend Anstrengend

Riesenanaconda im Kampf mit meinem Reifen

Stille Beobachter

Tja spätestens bei der Aussicht wussten wir: wir bleiben hier

beide Zufrieden

die neuen BBS Schuhe, Feuertaufe bestanden

Seele baumeln lassen

Wahnsinns Sonnenuntergang, direkt auf der Terrasse

in Hunzi woas wurscht

el Padron gibt die Marschrichtung vor

hui, spannendes Gelände
evtl doch eine Flasche Wein zu viel?

Flow

Flow
keine guten Haltungsnoten

Kurverl


auch der Frau Obmann daugts so richtig




Medizin

sehr geile Tour







Kommentare

Beliebte Posts