Dienstag, 24. August 2021

Im Land der Röhrlinge: Loyalität

 Bei dieser Tour musste aus der Führungsebene mal die Loyalität des Fußvolkes geprüft werden. Mit einem listigen Tourprofil konnte der Obmann also rausfinden ob die anwesenden Flatliner auch wirklich Loyal und 100% ergeben sind.



Zitat Wikipedia:

Loyalität

 (ˌlo̯ajaliˈtɛːt, von franz.: loyauté, „Anständigkeit, Loyalität“, dessen Wurzeln auf das lateinische Wort lex = „Gesetz, Vorschrift, Gebot, Vertrag, Bedingung“ zurückgehen, s. a. legal „dem Gesetz entsprechend“) bezeichnet (in Abgrenzung zu Treue, Unterwerfung oder Gehorsam) die auf gemeinsamen moralischen Maximen basierende oder von einem Vernunftinteresse geleitete innere Verbundenheit und deren Ausdruck im Verhalten gegenüber einer Person, Gruppe oder Gemeinschaft. Loyalität bedeutet, im Interesse eines gemeinsamen höheren Zieles, die Werte (und Ideologie) des Anderen zu teilen und zu vertreten bzw. diese auch dann zu vertreten, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt, solange dies der Bewahrung des gemeinsam vertretenen höheren Zieles dient.


Es wurde also eine Tour wie folgt:

1. ca. 500 hm mit Ø 25% Steigung (ich hab eh extra eine Auffahrt gesucht die betoniert war)
2. um den Verdacht zu verschleiern a gscheites Bier bei der Hütte
3. beim Biersaufen auf die unmögliche Querung hindeuten, war ja offensichtlich
4. Bike rauftragen mit Klettereinheiten, weil die unmögliche Querung will ja probiert werden... das Bike des Obmann musste allerdings jemand aus der Gruppe tragen
5. Bike liegen lassen
6. 200 hm weiter oben beschließen das die unmögliche Querung doch unmöglich ist
7. sehen was passiert: echt Loyales Volk holt natürlich das Rad des Obmann, ist ja schließlich auch "das Rad"

Brav waren sie, sie sind weiter im Team :-)

PS: die Wiesenhang-Phobie konnte auch an diesem Tag nicht besiegt werden.

Frühstück am Bach, gehts besser?

der Raubtier-Flüsterer

sind wir richtig?

ja schaut schon gschmeidig aus

was sich de Gams wohl denkt?

irre coole Wegerl wieder

und gewaltige Kulisse

und ... eh klar, Wiesenhang

heute mit Drohnenaufnahmen

in dem Kack Wiesenhang

Chün hoit wieder 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen