Samstag, 26. Dezember 2015

Mainstream - Saison - Closing Teil IV

Zum Drüberstreuen

Etwas angeschlagen von den vorangegangenen Tagen, bzw eher den Abenden und Nächten (lol) war eine "kleine" bzw kurze Tour gesucht.
Freunde aus Wien haben uns ihren Lieblingstrail empfohlen. Gondel wäre auch in der Nähe ... also ab zur Gondel. Heute mal nur ca. 200 hm bergauf. Rest auf wunderschönen Singletrails ins Tal hinunter. Dabei immer eine herrliche Aussicht, manchmal sogar bis zu den Dolomiten.

Ein toller Abschluss von dem Trip.

Ein paar Meter nur noch...

...den gfreits heute überhaupt net :-)

und dem geht des sowieso am A vorbei

D....blick

geniale Abfahrt




wieder mit super Tiefblicken












Freitag, 25. Dezember 2015

Mainstream - Saison - Closing Teil III

Glücksgriff am 21.12.2015

Der Tipp des Einheimischen vom Vortag verschlug uns heute wieder in dieses Seitental vom Val Venosta. Da hat uns doch tatsächlich ein Einheimischer einen > 3000er empfohlen. Am 21. Dezember. Mit den Bikes. Schneefrei.
Na gut, die Einheimischen werden es wissen dachten wir uns. Obmann´s A-Plan wär vermutlich eh in die Hose gangen, also rauf dort.
Und es war herrlich. Vermutlich die schönste Tour die ich im Vinschgau kenne, wenn man ohne Shuttle und Lift leben kann :-)

Kalt, warum, es ist doch Dezember :-) 
Herrliches Bergpanorama


So wie es aussieht brauchen wir jetzt beim Aufstieg auch schon eine Hopfenpause :-/

Lässige Stimmung


Bernie kann es nicht glauben

Sein erster 3000er mit Bike in Europa, und das Ende Dezember


Der alten Sklaventreiber
Gipfelbier! Wieviele Bier der Obmann wohl immer im Rucksack hat?
Andi bekommt nix



Rechts hinten ein Ziel?

Hier auch rundherum Ziele?




Der alte Poser

 



Jeder Meter dieses Berges ist ein flowvergnügen vom Feinsten

Wenn ich nicht irre ist rechts hinten der Gipfel zu sehen





Dienstag, 22. Dezember 2015

Mainstream - Saison - Closing Teil II

Frag die Einheimischen


Am 2ten Tag, keiner von uns eine Weihnachtsfeier am Vortag, sollte es trotzdem etwas flockiger werden. Also eine "klassische", "mainstream", "touristen" - Tour rausgesucht. Und diesmal auch "nur" auf 2.400 m.
Zugleich konnten wir die Verhältnisse im hinteren Tal abchecken, also quasi für den nächsten Tag vorbereiten.
Meine beiden Gefährten hatten im Tal nach der Abfahrt einfach nur mehr ein breites Grinsen im Gesicht ... schön, wie 2 kleine Buben nach der Bescherung. Dadurch konnte ich mich geschickt aus der Affäre ziehen als die versprochene Hütte geschlossen hatte.

Und das schönste Erlebnis an dem Tag: die Begegnung mit dem Jäger. Was hat er noch mal gesagt: "Na irgendwie wer ma scho Platz hobn alle miteinander" und "a geh, des Viech gwöhnt sich doch drann"! ... Das ist mal eine Aussage!!!

Jau, kurbeln muss auch heute wieder sein!

Ziel in Sicht

Ziemlich unterschiedliche Auffassung was Temperatur angeht?

Da hinten ist Nauders, gleich neben den Marmor!


Die letzten Meter


Herrliche Aussicht ins Val Venosta

Die 2 immer mit ihren Bier



Als ob man runterspringen könnte!


Kauf dir ein Bergamont hat er gesagt :-)



Ab da is diese Tour nur mehr kitschig!






Unser Transport - Vehicle  ... vor dem Gasthaus mit den Einheimischen ... mit dem besten Trail-Tipp ever!

Warum hab i auf jedem 2ten Foto a Bier in der Hand ?